SCHWINGUNGS- UND ERSCHÜTTERUNGSSCHUTZ

Bauliche Schäden, Ausfälle von technischen Anlagen und psychische Belastungen sind oftmals das Ergebnis von Vibrationen und Erschütterungen. Hervorgerufen werden diese beispielsweise durch Abbruch-, Tiefbauarbeiten oder Herstellungen von Baugruben. In stark bebauten Umgebungen, wie z.B. Innenstätten, haben diese Schwingungen oft weitreichende Folgen für Mensch und Bauwerke. Im Zuge des Genehmigungsverfahrens wird durch die Behörden aus diesen Gründen regelmäßig die Einhaltung von Richtwerten zur Auflage gemacht. Um diese Werte einzuhalten, ist es notwendig entsprechende Schwingungsmessungen in oder an den betroffenen Gebäuden durchzuführen. Erst ein zielgerichteter Einsatz von Messgeräten, als auch die fachliche Interpretation der Messergebnisse, können finanzielle und rechtliche Risiken sowie unnötige Auseinandersetzungen zwischen Bauherr und/oder Nachbarn verhindern oder ganz vermeiden.

Ein viel größeres Schadenspotential liegt bei unabsehbaren Folgen durch Arbeits- oder Prozessausfälle. Hier ist eine messtechnische Kontrolle und Begleitung von Baumaßnahmen durch fachgerechte Schwingungsmessungen oftmals unerlässlich. Um teure Produktionsunterbrechungen oder fehlerhafte Teile aufgrund von Erschütterungen zu reduzieren bzw. zu vermeiden, sollten Messdaten lückenlos erfasst werden. Auftretende Überschreitungen von Grenzwerten können in Echtzeit gemeldet und entsprechende Maßnahmen ergriffen werden.
Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Schwingungsentkopplung von haustechnischen Anlagen, die bezüglich den Schwingungen nicht vom Bauwerk entkoppelt sind. Sie können das Wohnen, Arbeiten, Schlafen sowie Herstellungsprozesse in Produktionsstäten erheblich stören und beeinträchtigen. Hier gilt es in Abhängigkeit von Gewicht, Maße und Drehzahlen die Schwingungsentkopplung so zu berechnen und auszuführen, dass ein Eintrag der Schwingungen in das Bauwerk auf ein Minimum reduziert wird.

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)})(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-92290410-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview');